Teilnahme­bedingungen

Der für Niedersachsen ausgeschriebene Schülerwettbewerb findet im zweiten Schulhalbjahr 2016/17 (vom 1. Februar bis zum 22. Juni 2017) statt. Die Bewertung und Auszeichnung der Ein­reichungen erfolgt durch eine Fachjury. Die Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im August 2017.

Wer?

  • Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen
  • Weiterführende Schulen, d. h. Sekundarstufe I und II
  • Es findet eine getrennte Bewertung der beiden Altersklassen statt.
  • Es sind Einzel-, Gruppen- oder Klassenbeiträge möglich.

Was?

  • Die Ausgestaltung des Beitrags ist frei wählbar (Poster, Theaterstück, Videoclip, Radiofeature, Flashmob …).
  • Über den Umfang der Einreichungen dürfen die Teilnehmenden selbst entscheiden – dabei kann ein ausdrucksstarker Essay ebenso viel gelten wie ein selbstgedrehter Film.
  • Eine Erarbeitung kann im Rahmen des Unterrichts (diverse Fächer) geschehen oder außerschulisch (z. B. in AGs, im Rahmen einer Projektwoche oder auch selbstständig am Nachmittag) erfolgen.

Wie?

  • Die Einreichung besteht aus dem Beitrag selbst sowie einem kurzen Begleitschreiben zum Projekt.
  • Das Begleitschreiben soll als Kurz­zusammen­fassung der Idee dienen und aufzeigen, dass sich die Schülerinnen und Schüler selbstständig und vielseitig mit dem Thema beschäftigt haben. Das Begleitschreiben muss Informationen erhalten zu:
    • Thema
    • Themenfindung
    • Wahl des Formats

    Darüber hinaus kann auch die Vorgehensweise bei der Erstellung kurz erläutert werden, wenn es für das Verständnis des Beitrags hilfreich ist. Interessant kann zudem sein, wie die Schüler­innen und Schüler die Idee entwickelt haben, welche Schwierigkeiten ihnen unterwegs begegnet sind und welche Herausforderungen sie meistern mussten.

  • Der Beitrag sollte auf möglichst wenige Dateien verteilt sein. Unterschiedliche Formate werden idealerweise zusammengefasst, z. B. in einer Folienpräsentation. Hier können neben Bildern und Texten auch Audio- oder Filmdateien eingebettet werden. Sollte der Beitrag ohnehin ausschließlich aus z. B. einem Video bestehen, kann dieser selbstverständlich als eigenständige Datei eingereicht werden.
  • Beiträge können in einem der folgenden Dateiformate eingereicht werden:
    • Text: *.pdf, *.odt., *.doc, *.docx,
    • Präsentation: *.ppt, *.pptx
    • Video: *.mpeg, *.wmv, *.mp4, *avi
    • Bild: *.tiff,*.jpg, *.png Audio: *.mp3
    • Website: *.html
  • Eine Einreichung kann über die Website, per E-Mail (wettbewerb@neue-weltsichten.de) oder postalisch erfolgen.
  • Beiträge müssen über eine erwachsene Ansprechperson mit gültiger E-Mail-Adresse eingereicht werden.
  • Bei der Einreichung müssen mehrere Angaben zum Team gemacht werden. Bei der Einreichung über die Website werden diese Angaben über ein Online-Formular erfasst. Bei Einreichungen per Post oder per E-Mail füllen Sie bitte ein PDF-Formular aus und senden es mit.
  • Die Siegerbeiträge sollen später mit Namensnennung veröffentlicht werden. Dafür benötigen wir das Einverständnis aller Erziehungsberechtigten bzw. aller erwachsenen Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Hier finden Sie eine Ein­verständnis­erklärung, die ausgefüllt, unterschrieben und mit eingesendet werden muss. Es ist auch möglich, sich gegen eine Ver­öffent­lichung und/oder Namens­nennung zu entscheiden. Das hat keinen Einfluss auf die Gewinn­chancen.
Wichtiger Hinweis:
Um mit dem Team in Kontakt treten zu können, benötigen wir die Kontaktdaten einer Ansprech­person. Die Ein­reichung der Wett­bewerbs­beiträge ist aus recht­lichen Gründen nur über eine erwachsene Person möglich. Diese versichert mit der Einreichung, dass fremdes Text- oder Bildmaterial entsprechend gekennzeichnet ist.